HiFi Audio Components | Distribution & Consulting

ÜBER MICH

„MUSIC IS THE ONLY FRIEND UNTIL THE END“

aus dem Song „When the Music’s Over“ - The Doors - Album Strange Days – Electra Records 1967

Ja, ich gehöre zur Generation Woodstock, the Doors, the Rolling Stones, Pink Floyd, Van der Graaf Generator, Deep Purple und viele andere Meilensteine der Musikgeschichte haben meine Jugend begleitet und geprägt. Und weil ich schon damals nach Rockkonzerten auch Zuhause Musik so authentisch wie möglich hören wollte, musste im zarten Alter von 18 Jahren eine gute HiFi-Anlage her. Das Geld war knapp und der beste Weg, um damals günstig an High-End Bausteine zu kommen, war nicht ganz legal. Aufgewachsen in Stuttgart gab es dort viele stationierte amerikanische Soldaten, die mir für etwas ‚Bestechungsgeld‘ in den Robinson Barracks die dort sehr viel günstigeren High-End-Komponenten quasi steuer- und zollfrei besorgten. Nun ja, das Ganze ist Jahrzehnte her und inzwischen auch verjährt 😉

Was mich seit damals begleitet, ist das ernsthaft betriebene Hobby HiFi und generell die Liebe zur Musik. Im Juli 2016 wurde das Hobby „Musik so natürlich und authentisch wie möglich zu hören“ zum Beruf. Die „GEFÜHLSFABRIK“, mein Showroom in der Remise von Schloß Herrnsheim bei Worms bietet die Möglichkeit, Musik in aller Ruhe zu genießen. Dies ist möglich mittels der von mir ausgesuchten Produkte, welche sowohl einzeln als auch in Kombination eine natürliche und authentische Musikwiedergabe ermöglichen. Das klingt im ersten Moment etwas abgedroschen, denn letztendlich behaupten das ja viele Händler Hersteller von ihren Produkten.

Wird eine Kaufentscheidung getroffen, sind beim Endverbraucher häufig die Produkte erste Wahl, welche in Fachzeitschriften bereits stark beworben sind. Für Händler ist es natürlich einfacher, bekannte Marken zu verkaufen und auch der Kunde fühlt sich durch ein etabliertes Produkt meist sicherer in seiner Kaufentscheidung. Schließlich sind es ja Produktnamen, die man seit Jahren kennt und denen man vertraut. Hinzu kommt, dass es für meist stark beworbenen Produkte Testberichte in Printmedien oder Online gibt.

Wie seriös und frei von wirtschaftlichen Interessen einzelne Testberichte und vergebene Prädikate sind und unter welchen Rahmenbedingungen solche Tests zustande gekommen sind, kann und will ich nicht beurteilen. Sicher helfen seriöse Print- und Onlinemedien, wenn es darum geht, sich einen groben Überblick zu verschaffen, auch wenn dabei häufig interessante Nischenprodukte außen vor bleiben. Auch Redakteure sind nur Menschen, haben oft ihre persönlichen Präferenzen  und  jeder Tester hört eben mit „seinen Ohren“! Deshalb nehme ich persönlich irgendwelche Bestenlisten nicht allzu ernst, zumal auch dort fast nur etablierte Marken auftauchen. Oft wird vergessen,dass es phantastische Produkte abseits des Mainstreams gibt! Die Welt steht nicht still und nicht selten sind es junge und innovative StartUps, welche abseits ausgetretener Pfade neue und bessere Wege aufzeigen, um Musik künftig noch authentischer zu hören.

TRAUEN SIE DESHALB NUR IHREN EIGENEN OHREN!

Für viele Menschen sind Faktoren wie Qualität, Design, Haptik, Technik und manchmal auch ein bekannter Markenname bei der Auswahl eines Produktes wichtig. Last but not least sollte aber entscheidend sein, was losgelöst von all diesen Faktoren zu Ihren Ohren durchdringt. Und das, was Sie dabei empfinden!

Fazit: Letztendlich hilft nur Probehören! 

Nehmen sie sich Zeit dafür, vergleichen Sie die in Frage kommenden Produkte in aller Ruhe. Dafür dürfen Sie gerne Ihren ganz persönlichen Hörtermin in der GEFÜHLSFABRIK buchen. Das Formular zur Anmeldung finden Sie auf der Seite SHOWROOM. Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Ralf Nadolski

Be Social