Aktiv angesteuerte High-End Lautsprecher

AUSGELAGERTE AKTIVELEKTRONIK

WARUM ADEUS AUSGELAGERTE AKTIVELEKTRONIK VERWENDET UND SEIN EINMALIGES INDIVIDUALISIERUNGS POTENTIAL.

Um einem gängigen Missverständnis vorzubeugen: Das charakteristische Kriterium eines aktiv angesteuerten Lautsprecher-Systems besteht nicht darin, dass „die Verstärker in das Lautsprecher-Gehäuse eingebaut sind“, sondern dass jeder Zweig des Lautsprechers über einen eigenen Leistungsverstärker angesteuert wird. Die Vorteile einer ausgelagerten Verstärker-Elektronik überwiegen: Die Signalwege im kritischeren Bereich vor der Leistungsverstärkung können kurz gehalten werden. Die Elektronik arbeitet ohne Körperschall-Einfluss und mit besseren thermischen Bedingungen als beim Einbau in ein Lautsprecher-Gehäuse. Bei der – empfehlenswerten – Verwendung eines hochauflösenden Digitalservers als Signalquelle wird das Signal direkt und ohne Zusatzgeräte in die DSP-Steuerung der Elektronik und von dort nach der Leistungsverstärkung an beide Lautsprecher weitergegeben. Im Falle von Service oder Upgrade der Aktivelektronik muss nur das Elektronikgerät selbst zur Verfügung stehen – ohne den Lautsprecher zu zerlegen oder als Ganzes zu verschicken. Dem gegenüber steht der theoretische Nachteil, dass die Verbindung zwischen Verstärkern und Lautsprechern über Kabel erfolgt – aber das ist bei Aktiv-Lautsprechern mit eingebauten Verstärkern auch der Fall, man sieht sie nur nicht. Wer an dieser Stelle ein hohes Potential für Klangverbesserungen vermutet und entsprechend experimentieren möchte, kann dies bei unseren Aktiv-Systemen sogar in besonderer Weise, da für Tiefton-, Mittelton- und Hochton-Bereich separate Kabel verwendet werden.