Audio Deva

Audio-Deva-Logo

 

Audio Deva – Firmenporträt

Gemeinsam mit Marketingmann Alexander De Zuanne und Grafikdesignerin Chiara Tricairo gründete der Designer Paolo Caviglia im Frühjahr 2015 die Firma AUDIO DEVA. Sitz des jungen Startups ist die Stadt Pavia in Italien.

built-in-pavia

Alle 3 Firmengründer sind ausgesprochene Musikliebhaber und hören am liebsten Musik mittels Schallplatten. Paolo Caviglia hat sogar sämtliche CDs aus seinem Musikzimmer verbannt und spielt Musik nur noch über Vinyl ab.

Zum Erfolgserlebnis wurde die Kapitalsuche mittels Kickstarter: Die angepeilten 40.000 € waren bereits nach kurzer Zeit erreicht, mit 61.510 € und damit einem guten Drittel mehr als ursprünglich angepeilt haben Sponsoren das Projekt atmo sfera finanziert. Ein deutliches Zeichen, dass der von Paolo Caviglia entworfene revolutionäre Plattenspieler begeistert.

Bereits im Mai 2016 wurden AUDIO DEVA mit dem Prototypen ihres futuristischen Grammophons auf den Mailänder „Salone del mobile“ und auf die High-End in München eingeladen. Der dort gezeigte Prototyp wurde nach der Messe vom Team AUDIO-DEVA unter Mitwirkung von Ralf Nadolski weiterentwickelt und zur Serienreife gebracht.

Weitere Produkte und Zubehör des jungen Startups sind bereits in der Planung, es bleibt also spannend, mit welchen Produkten AUDIO DEVA die HiFi-Welt demnächst noch überraschen wird.

www.audiodeva.com